top of page
Suche
  • AutorenbildHiking Aina

14.06.21: Tiere, Zecken und die Blase platzt

Aktualisiert: 15. Juni 2021

Ich starte echt ganz frĂŒh, um 6 marschier ich los und nach 200m schreckte ich einen Fuchs 🩊 auf, der sicher sowenig mit mir gerechnet, wie ich mit ihm. Dann geht's ziemlich geradlinig dahin und in Altmanstein beim BĂ€cker kauf ich ordentlich ein und in der Apotheke. Nach kurzem FrĂŒhstĂŒck geht's weiter durchs Zeckenland und ich pflĂŒcke eigentlich den ganzen Tag immer wieder kleine Arschlöcher von meinen Beinen. Grauslich. Durch Sanders Dorf, vorbei am Roten Kreuz, durch den Stand rund komme ich zĂŒgig voran. Plötzlich ca 15m vor mir kreuzen Wildschweine mit Frischlingen

meinen Weg, heiligs End. Ich Verfahren noch Lehrbuch, gehe rĂŒckwĂ€rts, mache LĂ€rm und bin heilfroh als Die Viecher wieder verschwinden. BĂ€nke scheinen teuer in dieser Gegend, gibt's nĂ€mlich gar nicht, darum jausne ich am Boden und finde wieder einen Zeck. Gegen 13 wirds sehr heiss, aber ich bin ja fast schon am Ziel. Im Lindenwirt entferne ich meinen Fussverband und sehe dass die grosse Blase geplatzt ist. Schaut gar nicht schick aus, fuck. Mit Flussbaden wirds nix in nĂ€chster Zeit. Chill, essen, gemĂŒtlich, ein schöner Tag.


4 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle BeitrÀge

Alle ansehen

29.07-04.08.21: eintönig, Ziegen, Renate

Michael setzt mich am Morgen in Kerkrade ab und ich wandere am X1 dahin. Kaputte Gleise und BrĂŒcken, Absperrungen am Weg wegen der Wurm. Ich folge dem Lauf, vorbei an Schlössern, die eher schöne Höfe

26.7-28.7.21: zeros

Ich mach drei Tage Rast bei Michael, Lina und Jan. Sehr gemĂŒtlich, viel Essen und chillen. Stadtbesichtigung von Aachen, ein bisserl Kultur muss sein. 400km liegen noch vor mir, dann kommt nur mehr da

25.07.21: Schiefer, Hitze, im Zug

Gleich am Morgen mal ordentlich unterm Sessellift steil hoch, dafĂŒr dann oben keine herrliche Aussicht wegen dunstigem Nebel. Sehr schade, ich gehe weiter durch Wald, meistens gehts bergab, also gemĂŒt

Comments


Ein kleines Tagebuch über die täglichen Kleinigkeiten des Wanderlebens

Eigentlich privat, aber wenn Du schon hier bist, wünsch ich eine schöne Lesezeit.

bottom of page