Suche
  • Hiking Aina

09.06.21: bergab, Blasen und leichter Regen

Nachdem Martina mich in Pilgramsberg abgesetzt hat, brauche ich eine Weile bis ich den Trail gefunden habe, aber dann geht's wieder zügig voran. Es geht eigentlich dauernd bergab, mit kleinen Hügelchen, die es zu überwinden gilt. Gegen 11 droht eine schiache schwarze Wolke am Himmel, aber weil die Stelle so schön ist,mache ich trotzdem Pause. Es beginnt natürlich regnen und ich kippe mir, dass heiße Würstlwasser über den Schuh, wow, rot ordentlich weh. Fuck. Ich laufe weiter, im Regenschutz, der Fuss tut weh, aber nicht schlimm.

500m vor Hofdorf find ich plötzlich den Weg nicht mehr und steige wild durchs Gehölz ab.

Manu ist a liabe, am abend geh ich zum Wirt und genieße zwei Salatteller, mhhh.



0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Ein kleines Tagebuch über die täglichen Kleinigkeiten des Wanderlebens

Eigentlich privat, aber wenn Du schon hier bist, wünsch ich eine schöne Lesezeit.