Suche
  • Hiking Aina

08.06.21: 500km, leichtes Gepäck, Routenabweichung und wieder ein Kreuzweg

Nach dem Frühstück bringt mich Martina rauf zum Maibrunnen, hier geht's weiter. Fast immer bergab, am Ende des Tages sinds aber auch wieder 750 positive Hm.

In Konzell im Edeka kauf ich ein zweites Frühstück, das ich am Friedhof zu mir nehme. Danach geht's wieder bergab und ich komme erstmal zu einer grossen Abänderung des RoutenVerlaufs zur Karte. Ich bleib am Jakobsweg, dem alten Verlauf, esse in Stallwang noch Pommes und eine Apfelschorle. Dann geht's ans letzte Stück der Etappe, 300Hm rauf zur Wallfahrtskirche St. Ursula. Dort holt mich Martina ab, ich mach noch ein 500er Foto. Am Abend gibt's tollen Salat und Rohkost. Ausserdem nette Gespräche.

0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Ein kleines Tagebuch über die täglichen Kleinigkeiten des Wanderlebens

Eigentlich privat, aber wenn Du schon hier bist, wünsch ich eine schöne Lesezeit.